religion pinselpark    
Vorherige Seite   Home > ReligionStartseite > Sekten: Verzeichnis > Gegenmassnahmen

Religion
  Phänomen Religion
Christentum
Judentum
Islam
Hinduismus
Buddhismus
Chines.Universismus
Natur-u Stammesreligion
Ausgestorbene Religionen
Mystik, Esoterik
Sekten

   
Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

 

10. Gegenmassnahmen

Das Aufführen rationaler Gründe oder der Hinweis auf materielle Nachteile haben bei den Verführten meist keinen Erfolg. Die Betroffenen wollen Realitäten nicht mehr sehen. Außerdem sind sie häufig nicht mehr fähig, die Entfremdung zu überbrücken und die Isolation zu durchbrechen.
Was also kann Gegenmassnahme sein?
Sektengänger suchen warmen Sozialkontakt, Geborgenheit, Akzeptanz, und sind in hohem Maße harmoniesüchtig (Vergebung der Sünden). Die Streicheleinheiten der Gruppe, der billige Trost “erlöst” und Erretter der Menschheit zu sein, wird zum Selbstzweck, gleichgültig wie fremdbestimmt das Handeln, wie leer die Börse, wie weltfremd das Heilsziel ist.
Handeln Sie nicht hektisch und wahllos, reagieren sie nicht mit Vorwürfen, so berechtigt diese sein mögen. Bedenken Sie, dass eine krankhafte Veränderung der psychischen-intellektuellen Struktur vorliegt, die zur Heilung Zeit braucht und die nur durch Stärkung der Individualität, der Persönlichkeit, des psychischen “Immunsystems” vor sich gehen kann! Suchen sie Rat und Hilfe bei psychologisch erfahrenen Fachleuten und schaffen sie eine Atmosphäre, in der Wohlfühlen und damit Gesundwerden möglich ist.

Meine Hütte ist offen, mein Feuer brennt. Wenn Du willst, kannst Du hereinkommen, Platz nehmen und einen Tee mit mir trinken. So ähnlich ließe sich eine helfende, passiv-freundliche Haltung am besten umschreiben.

Prophylaxe scheint das Mittel der Wahl zu sein. Ist der Virus erst eingedrungen, kann das Fieber kaum noch aufgehalten werden. Wird vorher eine Anleitung zu gesundem Selbstwertgefühl gegeben, wird die Beschäftigung mit Kunst, Wissenschaft, dem Beruf oder sogar einfach dem Geldverdienen Lebensziel und besteht eine glückliche Partnerschaft, so ist die Anfälligkeit auf nahezu Null gesenkt.

Das Annehmen  und Verstehen der Handlungsweisen des Gefährdeten (“Das hast Du gut gemacht!” oder auch  durch Entschuldigung “Naja, das kann jedem passieren”) wirkt der Annahme des Seins durch die Sekte (“Wir lieben Dich trotz Deiner Sünden nach einem höheren Prinzip”) entgegen! Auch die sonst nur begrenzt empfehlenswerte Beziehungskiste Chat mag für eine Überbrückungszeit eine lindernde Maßnahme und Plattform für Auseinandersetzungen zwischen Betroffenem und Umwelt sein.

Natürlich haben gemeinsame Hobbies, die Kindern Spaß machen, auf diese mehrere gute Auswirkungen, auch durch Nachwirkungen in der Pubertät. Eine davon ist eine wärmere, engere Familienbindung und damit mehr Immunität gegen Sekten. Ist die Familie eine Gemeinschaft verständnisvoll miteinander umgehender Menschen, so werden andere Gemeinschaften wie Sekten nicht benötigt.

Der von Sekten angestrebten geistigen Enge wirken philosophische Auseinandersetzung, Reisen, Berührung mit anderen Kulturen und alles was den Horizont erweitert entgegen. Überdies bewirken solche Aktivitäten immer eine Entwicklung der gesunden, kritischen Stellungnahmen zu anderen Denkweisen.

Vernünftige Lebensziele machen unvernünftige Ideologien unnötig, Eigenleben macht Fremdsteuerung überflüssig!


Ihre Vorstellungen von Gegenmaßnahmen (besonders als ehemaliger Betroffener) bauen wir hier gern mit ein) Schreiben Sie an den Webmaster oder diskutieren Sie unter Forum zur Sache.