literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite

Stinde Julius 1841 - 1905
Lebensdaten

Geboren 1841 in Eutin, gestorben 1905 in Olsberg /Ruhr.
Zunächst Apothekerlehre, dann Studium der Chemie in Kiel, Gießen und Jena, promoviert als Dr. phil.
Werführer chemischer Fabriken in Hamburg, danach Redakteur.
Reisen in den Balkan und nach Ägypten.
1876 Übersiedlung nach Berlin..

Werke u.a.:
Das Torfmoor
1893 erschienene Parodie auf Henrik Ibsens (1828 - 1906) Dramen, insbesondere auf "Brand", "Nora" und "Gespenster". Zugleich wird damit der stark von Ibsen beeinflußte Berliner Naturalismus parodiert. Stindes "Torfmoor" ist eine von mehreren Parodien auf das naturalistische Drama; als weitere Autoren wären u. a. zu nennen Leopold Wulff, Julius Stettenheim, Friedrich Kayssler und auch Christioan Morgenstern, dessen Parodie "Knochenfraß" in unserer Sammlung ist.