literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite

Konrad von Würzburg ~ 1225 - 1287
Lebensdaten

Geboren um 1225 in Würzburg, gestorben 31.8.1287 in Basel.

Konrad von Würzburg wirkt als berufsmäßiger Dichter bürgerlichen Standes; er verbringt zunächst einige Jahre als fahrender Dichtergeselle, danach lässt er sich in Basel nieder. Beziehungen zu Basler und Straßburger Patriziern, von deren Aufträgen er lebt.
Beginnende bürgerliche Literatur trotz Anklängen an die Tradition höfisch-ritterlicher Dichtung.

Formtalent: Regelmäßigkeit und Natürlichkeit; brillanter Erzähler; Neigung zum "geblümten Stil"; Gelehrsamkeit: beginnende Befreiung vom französischen Vorbild. Hauptwirksamkeit 1270-85; bedeutendster Epigone; von den Meistersingern zu den 12 alten Meistern gezählt; viele Handschriften erhalten; große Nachwirkung.