literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > Autoren H > Hofmannswaldau Christian Hofmann von > Gedichte
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 

 A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 

Hofmannswaldau Christian Hofmann von 1616 - 1679
BarockLeben / Werk

Gedichtezurück zur Werksübersicht
Werksanfang Werkstitel Fremdlink
ACh edle Flavia! ich weiß nicht wo ich bin / An Flavien (3)*
ACh was wolt ihr trüben Sinnen Ermahnung zur Vergnügung*
ACh! könte doch mein geist durch meine An Algerthen*
Albanie /  gebrauche deiner zeitALbanie, gebrauche deiner zeit
Als die Venus neulich saße Als die Venus neulich saße...*
Armseliger / was hilft dich doch dein lieben?ARmseliger / was hilfft dich doch dein lieben..*
Aurora deine rosen blickenGedancken bey auffgehender morgen-röthe*
Das Licht so sich verborgenMorgenlied
Dein Agnes schreibet hier mit Banden an den Händen /Liebe Zwischen Hertzog Ungenand und Agnes Bernin.*
Der Heyden halber Christ / der Klugen halberGrabschriften*
Der himmel pflantzet mein gelücke / DEr himmel pflantzet mein gelücke...*
Der kleine Wunder-Gott / der Meister meisterDer aus dem Himmel verbante Cupido*
DIe augen schloß ich traurig zu / Verzweifflungs-gedichte*
DIe Göttin so die Welt und alle Hertzen bindet Die versöhnte Venus*
Die lieb ist unvernunfft Entwurff der liebe*
DIe Wollust bleibet doch der Zucker dieser Zeit Die Wollust - Die Tugend*
Du hast den DornSchlackenwerk
Du kennst mein treues hertze / Du kennst mein treues hertze...*
Du sendest mir das blut von deinem mund undAuf eine übersendete nelcke*
EIn Brief aus frembder Luft doch von bekanten HändenGraf Ludwig an seine Gemahlin.*
EIn haar so kühnlich trotz der Berenice sprichtBeschreibung vollkommener schönheit.
Entferne dich du eitles wesen / Vergänglichkeit*
Er ist ein krancker / den ein stündlich fieberAbriss eines Verliebten
Es dachte Lesbie, sie säße ganz alleinEr schauet der Lesbie durch ein Loch zu*
Es gieng die Lesbia in einem schäfer-kleide Er sahe sie über feld gehen*
Es will die ungerathne zeit / ES will die ungerathne zeit...*
Es wird der bleiche tod mit seiner kalten handVergänglichkeit der schönheit
ES zeiget sich der Tod in iedem Augenblicke Die allgemeine Vergängligkeit*
Geliebte Flavia / du kennest ja mein hertze / An Flavien (2)*
HIer ist ein kleiner Brief mit Schertz und Ernst gefüllet Ermegarde an Rudolphen.*
Hochwerthes jungfern-volck Lob-rede an das liebwertheste frauen-zimmer*
Ich bin verletzt durch deinen augen-strahl ICh bin verletzt*
Ich eilte, Lesbien aus Kurzweil zu erweckenEr ist ein unglücklicher Wecker*
Ich quälte neulich mich in meinen kranckenAn Floriden*
Ich rede nur mit steinen. An Melinden*
Ich singe tauben ohren / ICh singe tauben ohren...*
Ich war ein Alchimist[Grabschrift] Eines Alchimisten
Ich weiß nicht was mir nechst vor eine RegungDer Pallast der Liebe*
Ihr bleichen buhler schwartzer zeit /IHr bleichen buhler schwartzer zeit...*
Ihr hellen mörderin / ihr augenschliest euch zu /IHr hellen mörderin*
Ist denn dein hertze gar erfroren?ISt denn dein hertze gar erfroren...*
Ist dieses schnee? nein / nein / Auff ihre schultern*
LIsippe will der erden sich entreissen / Seine geliebte wolte ins kloster gehen*
Man muß dem himmel weichenWider das ungeduldige murren*
Mein Auge hat den alten Glantz verlohrenGedancken bey Antretung des funffzigsten Jahrs.
Mein Engel, kannst du mich nicht lieben,Mein Engel, kannst du mich nicht lieben...
Mein Freund wo ist die Zeit da unsre grüneTrauer-Gedicht bey Absterben eines vertrauten Freundes*

Ergebnis-Seite:   1 2   vorwärts 

Für Ihre Anregungen (Bewertung, Linkaufnahme, tote Links) sind wir im Interesse aller Benutzer dankbar!
Letzter Update: 09.03.2010