literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite

Grimmelshausen Hans Jacob ~ 1621 - 1676
Lebensdaten

Geboren 1621 oder 1622 in Gelnhausen, gestorben 1676.
Sohn eines Gastwirts und Bäckers in Gelnhausen.
1645 erster urkundlicher Nachweis.
1649 - 1660 Schreiber im Regiment des kaiserlichen Obersten Hans Reinhard von Schauenburg in Offenburg, dessen Schaffner und Verwalter er war.
1662 - 1665 Schaffner und Burgvogt eines Straßburger Arztes
1665 - 1667 Gastwirt in Gaisbach
1667 - 1676 war Grimmelshausen Schultheiß in Renchen, wo er auch starb.

Aus: "Der Abentheurliche Simplicissimus Teutsch"
Eine der seltenen Barock-Parodien. Der Textausschnitt stammt aus dem 28. Kapitel des zweiten Buches des "Simpicissimus" (1668). Unmittelbar voraus geht die bekannte Schilderung der Schlacht bei Wittstock, die an der "Arcadia" (1590) des englischen Renaissancedichters Sir Philip Sidney orientiert ist. Gegen dessen von der Gattungsnorm des 'hohen' Romans bestimmte Schlachtenschilderung richtet sich die Darstellung der parodistischen Läuseschlacht.