literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > ausgewählte Werke > Tod, Vergänglichkeit
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 
Werksanfang TitelAutor Fremd
Bevor er in die blaue Flut gesunken Todeslust Eichendorff Joseph*
Da unten wohnte sonst mein Lieb Vom Berge Eichendorff Joseph*
Das Leben ist ein Laub Das Leben des Menschen Harsdörffer, Georg Philipp
Daß ich dich verloren habe Bei dem Grabe Anselmo's Claudius Matthias*
Der Mensch ist bald vergessen Der Mensch ist bald vergessen Arnim Achim (Ludwig) von
Der Mensch lebt und bestehet Motett Claudius Matthias
Der sonnige Duft, Semptemberluft Die kleine Passion Keller Gottfried
Der Sämann sät den Samen An ... als Ihm die ... starb Claudius Matthias*
Die dürre Dirne Galgenlied Hartleben Otto Erich*
Die Mutter lag im Totenschrein Das Kind Hebbel Christian Friedrich
Du rennst nach eignem Ziel und Sinn Zuspruch Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Du sihst, wohin du sihst nur Eitelkeit auf Erden. Es ist alles Eitel Gryphius Andreas
Empfangen und genähret Der Mensch Claudius Matthias
Es liegen die Veilchen dunkelblau Das Grab Gilm Hermann von
Es sitzt ein Vogel auf dem Leim Humor Busch Wilhelm*
Es stand ein Sternlein am Himmel Christiane Claudius Matthias
Es wandelt was wir schauen Es wandelt... Eichendorff Joseph*
Friede sei um diesen Grabstein her Bei dem Grabe meines Vaters Claudius Matthias
Grabe, Spaten, grabe! Grabe, Spaten, grabe! Hölty Ludwig Hch. Christoph*
Herr der Müden Herr der Müden Arnim Achim (Ludwig) von
Ich schnürte meinen Ranzen Auf Wiedersehn Busch Wilhelm*
Ich wandle einsam Trauer Cornelius Peter
Im ernsten Beinhaus war's Bei Betrachtung von Schillers Schädel Goethe Johann Wolfgang
Kleine rege Fliege! An die Fliege Haug Friedrich*
Lebensfunke, vom Himmel entglüht, Verklärung Herder Johann Gottfried
Mein offt bestürmbtes Schiff der grimmen An die Welt Gryphius Andreas
Nun, da die Frühlingsblumen wieder blühen Nun, da die Frühlingsblumen Busch Wilhelm*
O du, die mir die Liebste war O du, die mir die Liebste war Busch Wilhelm*
Vorüber! Ach, vorüber! Der Tod und das Mädchen Claudius Matthias
Was sind wir Menschen doch? Menschliches Elende Gryphius Andreas
Wenn alles eben käme Trost Fouqué Friedrich de la Motte
Wenn der Mensch, ein faulend Aas, Das Verbrennen alter Zeit Kerner Justinus (Andreas Christian)*
Wenn ein Liebes dir der Tod Wo zu finden? Kerner Justinus (Andreas Christian)*
Über allen Gipfeln Ein Gleiches Goethe Johann Wolfgang
Zum Sehen geboren Türmerlied (Faust II.) Goethe Johann Wolfgang

Letzter Update: 06.07.2012