literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > ausgewählte Werke > Ehe und Familie
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 
Werksanfang TitelAutor Fremd
Ach, Gottes Segen über dir! Phidile, als sie nach der Kopulation allein in ihr Kämmerlein gegangen war Claudius Matthias*
An Tugend, Schönheit und Verstand Der Kinder-Narr Abraham a Santa Clara
Das heiß' ich rechte Augenweide Als er sein Weib und 's Kind an ihrer Brust schlafend fand Claudius Matthias*
Der erste Hohenstaufe, der König Konrad, lag Die Weiber von Weinsberg Chamisso Adelbert von
Der Mond ging unter - jetzt ist's Zeit Die kalte, bleiche Hand Eichendorff Joseph
Der Storch bringt nun ein Brüderlein   Das Kind, als der Storch ein neüs bringen sollte, für sich allein Claudius Matthias*
Die erste alte Tante sprach Die erste alte Tante sprach Busch Wilhelm
Die Liebe war nicht geringe Die Liebe Busch Wilhelm*
Die Mutter betet herzig und schaut Muttertraum Andersen Hans Christian
Die Uhr schlägt zehn, wer müde darf zu Bette Die Uhr schlägt zehn Gerok Karl
Du haß-und-liebestarker Mann Weib und Welt Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Er hatte, was sich nicht gehört Greulich Busch Wilhelm*
Es flog einmal ein muntres Fliegel Es flog einmal Busch Wilhelm*
Goldne Wiegen schwingen Wiegenlied Arnim Achim (Ludwig) von
Hier unter dieser Linde Der junge Ehemann Eichendorff Joseph*
Ich wollt in Liedern oft Dich preisen An Luise Eichendorff Joseph*
Ihr kennt ihn doch schon manches Jahr Ihr kennt ihn doch schon manches Jahr Busch Wilhelm*
Laß dein Grämen und dein Schämen Guter Rat Heine Heinrich*
Lies, Wanderer, eines Ehemannes Schmerzen! Grabschrift Haug Friedrich
Mich locken noch die Himmelsauen Mich locken noch die Himmelsauen Heine Heinrich*
Mitunter schwitzen muss der Schreiner Ich bin Papa Busch Wilhelm*
Nicht also kürren und schorren die Ratzen Die schlimmen Eheleut Abraham a Santa Clara
Nun wollen wir zur Andacht uns bereiten Trauschwur Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Sie hat nichts und du desgleichen Sie hat nichts und du desgleichen Busch Wilhelm*
Vor Jahren waren wir mal entzweit Vor Jahren waren wir mal entzweit Busch Wilhelm*
Will er sauer, so will ich süß Xanthippe Abraham a Santa Clara

Letzter Update: 06.07.2012