literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > Werke nach Thema > Politisches
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 
Werksanfang TitelAutor Fremd
Bang hat der Pfaff sich in der Kirch verkrochen Bang hat der Pfaff Heine Heinrich*
Brich aus in lauten Klagen Zum Rabbi von Bacherach 2 Heine Heinrich*
Das ist ja die verkehrte Welt Verkehrte Welt Heine Heinrich
Den Frommen schenkts der Herr im Traum Das Kind Heine Heinrich*
Denk ich an Deutschland in der Nacht Nachtgedanken Heine Heinrich
Deutscher Sänger, sing und preise Die Tendenz Heine Heinrich
Die Blumen erreicht der Fuß so leicht Kluge Sterne Heine Heinrich*
Die Zeit verfließt, jedoch das Schloß Affrontenburg Heine Heinrich
Ein Hospital für arme, kranke Juden Das neue israelitische Hospital zu Hamburg Heine Heinrich
Ein Kind mit großem Kürbiskopf Der Wechselbalg Heine Heinrich*
Hast du wirklich dich erhoben An einen ehemaligen Goetheaner Heine Heinrich*
Ich habs gewagt mit sinnen Ich habs gewagt Hutten Ulrich von
Ich habs gewagt mit sinnen Ich habs gewagt Hutten Ulrich von
Leb wohl, mein Weib, sprach Hans ohne Land Hans ohne Land Heine Heinrich*
Manche freilich müssen drunten sterben Manche freilich Hofmannsthal Hugo von
Mein Deutschland trank sich einen Zopf Georg Herwegh Heine Heinrich
Nachtwächter mit langen Fortschrittsbeinen Bei des Nachtwächters Ankunft zu Paris Heine Heinrich*
O des heilgen Jugendmutes Einem Abtrünnigen Heine Heinrich*
Ochse, deutscher Jüngling Ochse, deutscher Jüngling Heine Heinrich*
Schlage die Trommel und fürchte dich nicht Doktrin Heine Heinrich
Sohn der Torheit! träume immer Deutschland - Ein Fragment Heine Heinrich*
Solche Bücher läßt du drucken! Warnung Heine Heinrich
Verschlechtert sich nicht dein Herz und dein Stil An den Nachtwächter Heine Heinrich*
Weil ich so ganz vorzüglich blitze Wartet nur Heine Heinrich*
Wir schlafen ganz, wie Brutus schlief Zur Beruhigung Heine Heinrich
Zu Kassel waren zwei Ratten Aus der Zopfzeit Heine Heinrich*

Letzter Update: 06.07.2012