literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > Werke nach Thema > Nacht
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 
Werksanfang TitelAutor Fremd
Aus des Abends weißen Wogen Tief von fern Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Befördert, ihr gelinden Saiten, Aria zu einer Abendmusik Günther Johann Christian*
Dein stilles Silberlicht An den Mond Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Den Wein, den man mit Augen trinkt Mondestrunken Hartleben Otto Erich*
Der Mondstrahl ist das Ruder Heimfahrt Hartleben Otto Erich*
Die dunkle Nacht hüllt Berg und Tal, Nachts Hebbel Christian Friedrich*
Die Vöglein, die so fröhlich sangen Nacht Eichendorff Joseph
Du nächtig todeskranker Mond Der kranke Mond Hartleben Otto Erich*
Ein Tag stirbt auch Um Mitternacht Fischer Johann Georg*
Eine blasse Wäscherin Eine blasse Wäscherin Hartleben Otto Erich*
Es schienen so golden die Sterne Sehnsucht Eichendorff Joseph
Es war, als hätt' der Himmel Mondnacht Eichendorff Joseph
Euch bedaur ich, unglückselige Sterne, Nachtgedanken Goethe Johann Wolfgang*
Finstre, schwarze Riesenfalter Nacht (Passacaglia) Hartleben Otto Erich*
Hörst du nicht die Quellen gehen Nachtzauber Eichendorff Joseph*
Komm, Trost der Welt, du stille Nacht! Komm, Trost der Welt, du stille Nacht Eichendorff Joseph
Nacht umhüllt Nacht umhüllt Grillparzer Franz
Nachts, wann gute Geister schweifen, Nachts, wann gute Geister schweifen Goethe Johann Wolfgang*
Niedersinkt des Tages goldner Wagen Die Nacht Büchner Georg
O gib, vom weichen Pfühle, Nachtgesang Goethe Johann Wolfgang*
Oft in der stillen Nacht Oft in der stillen Nacht Bierbaum Otto Julius*
Quellende, schwellende Nacht Nachtlied Hebbel Christian Friedrich
Schwester von dem ersten Licht, An Luna Goethe Johann Wolfgang*
Singet nicht in Trauertönen Philine Goethe Johann Wolfgang*
Still, es ist ein Tag verflossen Nacht für Nacht Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Tiefe Feier schauert um die Welt Nachtgesang Kosegarten Gotthard Ludwig
Um Mitternacht ging ich, nicht eben gerne, Um Mitternacht Goethe Johann Wolfgang*
Und die Sonne machte den weiten Ritt Ballade Arndt Ernst Moritz
Was bebt und bangt so wehe Nächtliche Frage Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Wenn die Felder sich verdunkeln Manche Nacht Dehmel Richard (Fedor Leopold)*
Willst du mich sogleich verlassen? Dem aufgehenden Vollmonde Goethe Johann Wolfgang
Wir gingen durch die stille milde Nacht Nachtgang Bierbaum Otto Julius*
Woher, o namenloses Sehnen Abends unter der Linde Kosegarten Gotthard Ludwig

Letzter Update: 06.07.2012