literatur pinselpark    
Vorherige Seite   Home > LiteraturStartseite > Werke nach Thema > Liebe
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Literatur
  Autoren alphabetisch
Autoren n.Name/Epoche
Werke n. Anfang/Titel
Werke nach Thema
Dt. Literaturgeschichte
Gedicht des Tages
Dichter im Netz
Aphorismen finden
Literaturlinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

Hinweis
  So erreichen Sie uns:
www.pinselpark.de
www.literaturknoten.de
www.religionsknoten.de
www.geschichtsknoten.de
www.fotoknoten.de
 
Werksanfang TitelAutor Fremd
Abend war's, ich stand am Ufer, Untergehende Liebe Keller Gottfried*
Ach Damon, ach Ismene! Damons und Ismenens zärtliche und getreue Liebe Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Ach Kind, ach liebstes Kind, was war das Schreiben an seine Leonore Günther Johann Christian*
Ach weh mir unglückhaftem Mann Ach weh mir unglückhaftem Mann Dahn Felix (Ludwig Julius)*
Ach, es treibt mich hin und wieder Ach, es treibt mich hin und wieder Fallersleben Hoffmann von*
Ach, ich sehne mich nach Tränen Ach, ich sehne mich nach Tränen Heine Heinrich*
Ach, könnt' ich Molly kaufen Molly's Werth Bürger Gottfried August
Ach, um deine feuchten Schwingen, Ach, um deine feuchten Schwingen, Goethe Johann Wolfgang
Ach, wie bist du mir, An Charlotte von Stein Goethe Johann Wolfgang*
Ach, wie sehn ich mich nach dir, Ach, wie sehn ich mich nach dir Goethe Johann Wolfgang*
Ach, würden falsche Schwüre An Themire Bürger Gottfried August
Akme, seine Geliebte auf dem Schoße 45. Akme und Septimius, ein glückseliges Paar Catull*
Aktaeon hat im dunklen Hain Aktaeon Keller Gottfried*
Alexis, und Elise? Alexis und Elise Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
All mein' Gedanken, mein Herz und mein Sinn All mein' Gedanken, mein Herz und mein Sinn Dahn Felix (Ludwig Julius)*
Aller Liebreiz, alle Anmut... Aller Liebreiz, alle Anmut... Hafis (Mohammed Schams ad-Din)*
Allerliebster Gott der Liebe, Der Atheist Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Alles liebet, alles scherzet Alles liebet Grillparzer Franz
Alles, Liebe, muß dir dienen, Diener der Liebe Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Allgütiger, mein Hochgesang Danklied Bürger Gottfried August
Als Barinchen ihren Liebling, Der Tröster Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Als blöde Nymphen einst Cytherens Sohn Amor und die Nymphen Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Als in der Ewigkeit deiner Schönheit Als in der Ewigkeit deiner Schönheit Hafis (Mohammed Schams ad-Din)
Am Glanze deines Angesichtes Aus dem Buch der Liebe Fallersleben Hoffmann von*
Am Herzen wie am Geist längst dumpf und stumpf Aufgegebene Liebeserklärung an Sophie Bürger Gottfried August
Am Himmel steht ein schöner Stern, Der Stern der Liebe Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Am sonnig weissen Gartenhaus, Die Winzerin Keller Gottfried*
Amor bleibet ein Schalk Römische Elegien XIII. Goethe Johann Wolfgang
Amor ist, ? ihr Schönen, höret, An die Schönen (2) Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Amor lag in tiefem Schlaf, Amor schlafend Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Amor pflückte Rosen Amor und Venus Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Amor und die Musen Amor und die Musen Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Amor wirbt, ich seh' ihn werben: Amor ein Werber Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*
Amor würfelt' einst mit Hymen In das Stammbuch einer Neuvermählten Grillparzer Franz
Amors Pfeil hat Widerspitzen Amors Pfeil Bürger Gottfried August
An dem reinsten Frühlingsmorgen Die Spröde Goethe Johann Wolfgang*
An des lust'gen Brunnens Rand, An des lust'gen Brunnens Rand, Goethe Johann Wolfgang
An meiner Treue willst du zweifeln, Süße Keine Trennung Eckermann Johann Peter*
An Rosen such ich mein Vergnügen, Scherzhafte Gedanken über die Rosen Günther Johann Christian*
An schönem Tag, im Garten der Mühle Der Ball Eckermann Johann Peter*
An Wunden, schweren  Unruhe Geibel Emanuel
Angedenken du verklungner Freude An ein goldnes Herz, das er am Halse trug Goethe Johann Wolfgang*
Apoll, der gern nach Mädchen schielte Apoll und Dafne Hölty Ludwig Hch. Christoph
Auch du, auch du warst einst mein Süßchen Auch du - Holz Arno
Auch du, auch du warst einst mein Süßchen Auch du - Holz Arno
Auch in Locken hab ich mich Gewarnt Goethe Johann Wolfgang
Auf des Rasens grünen Matten Psyche Gleim Joh. Wilhelm Ludwig*

Ergebnis-Seite:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   vorwärts 

Letzter Update: 06.07.2012