literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite
   
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

 

Angelus Silesius

Sie begehret verwundet zu seyn von ihrem Geliebten.

1.
JEsu du mächtiger Liebes-Gott
Nah dich zu mir:
Denn ich verschmachte fast biß in Tod
Für Liebs-Begiehr:
Ergreiff die Waffen / und in Eil
Durchstich mein Hertz mit deinem Pfeil /
Verwunde mich :/:

2.
Komm meine Sonne / mein Lebens-Licht /
Mein Auffenthalt;
Komm und erwärme mich daß ich nicht
Bleib ewig kalt:
Wirff deine Flammen in den Schrein
Meins halbgefrohrnen Hertzens ein /
Entzünde mich :/:

3.
O allersüsseste Seelen Brunst
Durch glüh mich gantz:
Und überform mich auß Gnad und Gunst
In deinen Glantz:
Blaß an das Feuer ohn Verdruß /
Daß dir mein Hertz mit schnellem Fluß
Vereinigt sey :/:

4.
Dann wil ich sagen daß du mich hast
Erlöst vom Tod
Und als ein lieblicher Seelen-Gast
Besucht in Noth:
Dann wil ich rühmen daß du bist
Mein Bräutgam / der mich liebt und küst /
Und nicht verläst :/: