literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite

Aischylos 525 - 456 vuZ

Geboren 525 vuZ in Eleusis, gestorben 456 vuZ in Gela /Sizilien.

Er war der erste von drei großen griechischen Tragödiendichter: Aischylos, Sophokles, Euripides und gilt als Schöpfer der Tragödie. Vor seiner Zeit wurden zwar Tragödien auf Bühnen aufgeführt, außer dem Chor gab es jedoch nur einen Schauspieler. Erst Aischylos führte den zweiten Schauspieler ein. Er hat vermutlich ca. 90 Tragödien geschrieben von denen leider nur wenige vollständig erhalten sind. Bei den Dionysien errang er 12 Siege.

Werke, die noch erhalten sind:
Die Perser
Die Sieben gegen Theben
Die Schutzflehenden
Die Orestie
Agamemnon
Die Grabesspenderinnen
Die Eumeniden
Der gefesselte Prometheus