geschichte pinselpark    
Vorherige Seite
  Home > GeschichteStartseite > Literaturgeschichte Deutschland, Literatur in der ehemaligen DDR
Geschichte
  Home
Sitemap/Inhalt
GeschichteStartseite
Zeittafeln
Einzeldarstellungen
Geschichte-Links

Geschichte fachspezifisch

  Literaturgeschichte
Religionsgeschichte
Philosophiegeschichte
Wissenschaftsgeschichte
Kunstgeschichte
Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

 

Literatur in der ehemaligen DDR (ab 1949)

1.1 Begriff, Programm
Erhebung des sozialistischen Realismus zum verbindlichen Programm, dadurch mitunter erhebliche Einschränkung der künstlerischen Freiheit
häufige Zensur und Festnahmen, daraus resultierende Emigrationen (Kunert, Kunze, Loest, Bienek, Bloch u.a.)
Vorbilder waren Goethe, Schiller, Lessing, Heine, Fontane
Versuch der Integration der Arbeiterschaft ins Schriftstellertum durch den »Bitterfelder Weg«, gescheitert und 1973 eingestellt

1.2 Historischer Hintergrund
Gründung der DDR aus der sowjetischen Besatzungszone (1949)
Johannes R. Becher erster Minister für Kultur (1954-58)

1.3 Weltbild und Lebensgefühl
Mehr unter Einzeldarstellungen

2. Wissenschaft
Mehr unter Einzeldarstellungen

3. Kunst
Mehr unter Einzeldarstellungen

4.1 Bevorzugte Formen der Dichtung
anfänglich häufig sozialistische Lehrstücke im Sinne des Staates (Müller) oder Lobeshymnen, z.B. an Stalin (Kurt Barthel, Stephan Hermlin)

4.2 Vertreter / Werke
Wegen des deutschen Urheberrechts (freie Veröffentlichung erst 70 Jahre nach dem Tode des Schriftstellers) musste auf Verlinkung verzichtet werden.

Literatur in der ehemaligen DDR

Johannes R. Becher
expressionistische Lyrik, politische Dichtung, Dramatik, z.B. Winterschlacht. eine deutsche Tragödie 
Bertolt Brecht
didaktische Stücke Der Jasager und der Neinsager, Die Maßnahme, Die Ausnahme und die Regel, Die Dreigroschenoper, Theatertheorien Kleines Organon für das Theater, historisches Drama über die Verantwortung eines Wissenschaftlers Leben des Galilei, Drama über den Dreißigjährigen Krieg Mutter Courage und ihre Kinder, Parabel Der gute Mensch von Sezuan

Wolf Biermann
gesellschaftskritische Balladen, Gedichte und Lieder in Die Drahtharfe, Sammlung Mit Marx- und Engelszungen, Ausbürgerung als Staatsfeind

Johannes Bobrowski
Gedichtsammlungen Sarmatische Zeit, Schattenland Ströme und Wetterzeichen

Peter Hacks
Stück über Solidarität Die Sorgen und die Macht, abgesetztes Stück Moritz Tassow, häufige Kritik

Reiner Kunze
Kinderbücher, gesellschaftskritische Lyrik, Gedichte

Heiner Müller
Der Lohndrücker
über die Aufbauphase, Lehrstück Die Korrektur

Christa Wolf
Romane Der geteilte Himmel und Nachdenken über Christa T., utopische Erzählung Selbstversuch, vom Geschlechterkonflikt handelndes Kindheitsmuster

Hermann Kant
Der dritte Nagel, Novellen

5. Einzeldarstellungen, Materialien, Quellen
Zur Leittabelle Literaturgeschichte, Zur Zeittafel Allgemeine Geschichte, Zur Dichterliste nach Epoche