fun pinselpark    
Vorherige Seite   Home > FunStartseite > Bitte(r)lächeln > Medi-zynisch gesehen
 Startseiten
  Sitemap / Inhalte
Literatur
Philosophie
Religion
Geschichte
Kunst
Musik
Fotografie
Reisen
Lifestyle
Info
Fun
Links

 Fun
  Computer-Jokes
Bitte(r) lächeln
SatireLinks
WitzeLinks

Service und Kontakt
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

 

Medi-zynisch gesehen....

Patientin: "Was habe ich denn nun?"
Arzt: "Das kann ich ihnen nicht sagen."
Patientin: "Doch, Herr Doktor, ich kann die Wahrheit vertragen."
Arzt: "Na gut, sie haben akute Magenpsschw... Magenprstsch...
Ich hab doch gesagt, ich kann es nicht sagen."

Kommt eine Frau zur Ärztin. "Frau Doktor, können Sie mir ein Mittel gegen Kleptomanie verschreiben?"
"Sicher. "Wo ist eigentlich mein Stift?"

Totengräber zum anderen: "Warum ist der Sarg so riesig?" - "Der Verstorbene hatte Platzangst."

Was machen Kannibalen aus Medizinern? Hot Docs!

Kommt ein Skelett zur Ärztin. Ärztin: "Sie kommen aber reichlich spät!"

Kommt ein Skelett zum Zahnarzt. Zahnazt schüttelt den Kopf und meint: "Die Zähne sind ja noch ganz gut, aber das Zahnfleisch!"

Kommt eine Frau zur Zahnärztin, sagt die Ärztin:
"Die Zähne sind in Ordnung, aber das Zahnfleisch muß raus..."

Kommt ein Skelett in die Kneipe, geht zum Tresen und bestellt: "Ein Bier bitte, und ein Putzlappen."

Ärztin: "Da sind sie ja noch rechtzeitig gekommen."
Patientin: "Ist es denn so ernst, Frau Doktorin?"
Ärztin: "Das nicht. Aber einen Tag später und sie wären es selbst losgeworden."

Was ist der Unterschied zwischen einem Internisten, einem Chirurgen, einem Psychiater und einem Pathologen ?
Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.

Patientin: "Frau Doktor, ich habe das Gefühl, keine nimmt mich ernst." Ärztin: "Sie scherzen."

Verzweifelt kommt eine Frau zur Ärztin:
"Frau Doktor, Sie haben mir dieses Röhrchen mit dem Stärkungsmittel gegeben."
"Ja, und?"
"Ich kriege es nicht auf."

Stürzt eine Frau zum Psychiater rein: "Herr Doktor, überall Schmetterlinge, lauter Schmetterlinge" wedelt sie mit den Armen.
"Doch nicht alle zu mir rüber!" wedelt der Psychiater zurück.

"Ein Glück, daß Sie endlich zur Untersuchung kommen, es war höchste Zeit!"
"Weiß ich, Frau Doktor, drei Tage vor dem ersten wird überall das Geld knapp!"

Lisa entschließt sich, wegen ihrer Erkältung zur Ärztin zu gehen. Nach eingehender Untersuchung verschreibt ihr die Medizinerin 10 Schlammpackungen.
"Und das soll helfen?" fragt Lisa..
"Nein, aber Sie können sich schon mal an die Erdfeuchte gewöhnen!"

Der Zahnarzt will sich gerade über seine Patientin beugen und zu bohren anfangen, als er plötzlich zurückfährt:
"Kann es sein, daß sie Ihre Hand an meinen Hoden haben?"
Antwortet die Patientin: "Ja Herr Doktor, wir wollen uns doch gegenseitig nicht wehtun."

Kommt eine Tschechin zum Augenärztin. Die hält ihm die Buchstabentafel vor, auf der steht C Z W X N Y S T A C Z,
und fragt ihn: "Können Sie das lesen?"
"Lesen?" ruft die Tschechin erstaunt aus, "Ich kenne den Kerl!"

"Frau Doktor, Frau Doktor, ich hab Durchfall, kann ich damit baden?"
"Ja, wenn Sie die Wanne voll kriegen."

Kommt eine Frau zur Ärztin:
"Frau Doktor, ich hab' 'nen Knoten in der Brust."
Darauf die Ärztin:
"Also, wer macht denn so etwas?"

Kommt eine Frau zur Ärztin: "Frau Doktor, mir hat ein Hai den Arm abgebissen!"
Darauf die Ärztin: Jaja, das machen die.

Patientin: "Frau Doktor, ich höre immer Stimmen, sehe aber niemand."
Doktorin: "Wann passiert das denn?"
Patientin: "Immer wenn ich telephoniere."

Fragt der Patient: "Steht es schlimm mit mir, Herr Doktor?"
Arzt: "Also eine Langspielplatte würde ich mir an ihrer Stelle nicht mehr kaufen."

Nach der Operation meint der Chefarzt zum Patienten:
"Machen Sie sich keine Sorgen, in zwei Wochen sind Sie draußen. So oder so."

"Sie haben eine sehr seltene, sehr ansteckende Krankheit. Wir müssen Sie auf die Isolierstation verlegen, und dort bekommen Sie nur Kartoffelpuffer und Spiegeleier zu essen."
"Werde ich davon denn wieder gesund?"
"Nein, aber das ist das einzige, was sich unter der Tür durchschieben läßt."

Liegt eine im Krankenhaus. Neben ihr liegt eine, die stöhnt und stöhnt, als ob sie's nicht mehr lange macht.
Als die Schwester kommt sagt sie zu ihr:
"Sagen Sie mal, können Sie die nicht in's Sterbezimmer legen?"
Darauf die Schwester: "Was meinen Sie, wo Sie hier liegen?"

Zwei Minuten vor Praxisschluß kommt noch eine Frau mit einem Messer im Rücken. Die Ärztin ist total genervt, das sie sie noch behandeln soll.
Sie zieht das Messer mit einem Ruck aus dem Rücken und sticht es der Frau
ins Auge: "Gehen sie rüber zur Augenärztin, die hat heute Notdienst!"

Eine Schottin kommt mit einer Ampulle zur Ärztin, um sie untersuchen zu lassen. Eine Woche später erfährt sie das Ergebnis: "Alles in Ordnung", sagt die Ärztin. "Sie sind vollkommen gesund."
Fröhlich geht die Schottin heim und ruft ihrem Mann zu: "Weder Du noch ich, weder die Kinder noch Onkel Mac haben irgendeine Krankheit!"

F: "Was ist der Vorteil an der Alzheimerschen Erkrankung?"
A: "Man lernt jeden Tag neue Leute kennen!"

Hausgeburt: Die Ärztin geht ins Schlafzimmer, kommt nach kurzer Zeit wieder heraus und bittet den Ehemann um eine Zange. Sie verschwindet, erscheint jedoch bald wieder und verlangt Hammer und Meissel.
Dem erbleichenden Ehemann wanken die Knie, doch die Ärztin brummt nur:
"Keine Sorge, ich krieg' nur meine verdammte Tasche nicht auf!"

Ernährungsbewußte Patientin: "Sind Fische gesund, Frau Doktor?"
"Ich glaube schon, bei mir war jedenfalls noch keiner in Behandlung."

Sitzen vier Ärzte beim Stammtisch.
Steht der Augenarzt auf und sagt: "Ich gehe jetzt. Man sieht sich".
Sagt der HNO-Arzt: "Ich komm mit. Wir hören von einander".
Sagt der Urologe: "Ich glaub, ich verpiß mich auch".
Sagt der Frauenarzt: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein."

Visite im Altersheim:
Chefärztin: "Sagen Sie mal ganz im Vertrauen, wann haben Sie denn das letzte mal Sex mit einem Mann gehabt?"
Oma (stotternd): "1945"
Chefärztin: "Das ist aber schon 'ne lange Zeit her!"
Oma: "Wieso? Gerade mal 'ne halbe Stunde - jetzt ist 20 Uhr 15!"

"Frau Doktor, irgendwie bin ich in letzter Zeit so vergeßlich."
"Wie äußert sich das denn?"
"Was?"

Patientin: "Frau Doktor, immer wenn ich Kaffe trinke, habe ich so ein stechendes Gefühl im linken Auge."
Ärztin: "Dann nehmen Sie doch mal den Löffel aus der Tasse."

"Herr Doktor, ich hab da so ein Flimmern vor den Augen."
"Ach, schauen Sie doch einfach nicht hin."

Geht die gute alte Hausärztin über den Friedhof. Leider fällt ihr Blick immer wieder auf bekannte Namen.
Plötzlich hört sie eine Stimme flüstern: "Du, Frau Doktor."
Sie packt das schlechte Gewissen.
Wieder: "Du, Frau Doktor, Du kennst mich, ich weiß es."
Lähmende Angst macht sich breit.
"Du Frau Doktor, Du kennst mich doch. Hast Du was gegen Würmer?"

Patientin: "Frau Doktor, wenn ich Kaffee trinke kann ich nachts nicht schlafen.
Ärztin: "Komisch, bei mir ist es genau umgekehrt, wenn ich schlafe kann ich keinen Kaffee trinken."

Steht ein Skelett vorm Spiegel, klappert mit den Zähnen und sagt: "Scheiß Nulldiät!"

Ein Skelett sitzt auf seinem Grab und raucht. Kommt ein zweites Skelett vorbei und sagt:
"Na, rauchst du immer noch?"
"Ja. Aber nicht auf Lunge!"

"Herr Doktor, ich kann kein Blut sehen."
"Ja warum denn nicht?"
"Ich bin blind!"

Kommt ein Skelett an einem Eimer voll Wasser vorbei. Beugt sich darüber und sagt mitleidsvoll:
"Du warst sicher ein Schneemann!"

"Herr Doktor, ist das Skelett dort in der Ecke Anschauungsmaterial?"
"Nein, Kassenpatient."

"Wie stehen meine Chancen, Herr Doktor?"
"Tja, wissen Sie, ich mache diese Operation bereits zum 28. Mal!"
"Na, dann bin ich ja beruhigt."
"Eben - einmal muß sie mir ja gelingen!"

Frau kommt zur Ärztin.
Ärztin: "Ich habe zwei sehr schlechte Nachrichten für Sie. Aber das ist nicht so schlimm.
1. Sie haben AIDS. Aber das macht nichts, denn
2. haben Sie auch noch Alzheimer und das Ganze morgen eh schon wieder vergessen!"

F: "Wo liegt denn der Patient, den die Dampfwalze überfahren hat?"
A: "Auf Zimmer 219 bis 243."

Eine Frau erwacht aus der Narkose, nachdem ihr ein Bein amputiert werden sollte.
Kommt die Ärztin zu ihr und sagt:
"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für sie. Welche wollen sie zuerst hören?"
Darauf die Patientin: "Die schlechte."
"Also gut. Die Studenten haben nach dem ersten Bein so geklatscht, daß der Professor
das Zweite noch als Zugabe amputiert hat.
Aber die gute Nachricht ist: Ich habe bereits jemanden gefunden, der ihre Schuhe kauft."

Kommt die junge Assistenzärztin schweißüberströmt aus dem OP. Fragt die Professorin mütterlich:
"Wie war denn Ihre erste Operation?"
Wird die Assi leichenblaß. "Wieso Operation, ich dachte Obduktion."

Kommt eine Frau zum Psychiater:
"Frau Doktor, mich kann keiner leiden."
"Ja, woran kann das liegen?"
"Das sollen Sie doch rauskriegen, Sie Idiot."

Eine Deutsche und eine Amerikanerin unterhalten sich. Meint die Amerikanerin: "Wir haben eine Ärztin, die hat einer Blinden zwei Glasaugen eingesetzt, und die kann jetzt wieder sehen."
Meint die Deutsche: "Das ist ja gar nichts. Wir haben eine Ärztin, die hat einer Klavierspielerin, die an einer Hand keine Finger mehr hatte, vier Euter angenäht, und die kann jetzt wieder Klavier spielen.
Und das beste kommt noch, die gibt täglich 30 Liter Milch."
Amerikanerin: "Nein, das kann doch nicht war sein, wer hat den das gesehen?"
Deutsche: "Na Deine Blinde mit den zwei Glasaugen."

Ärztin zur Patientin: "Warum rennen Sie aus dem OP-Saal hinaus?"
Patientin: "Die Schwester hat gesagt: ‘Regen Sie sich nicht so auf,
das ist nur einen einfache Blinddarmoperation. Sie werden es schon schaffen!’ ".
Ärztin: "Und was ist daran schlimm?"
Patientin: "Sie hat es nicht zu mir gesagt, sondern zu der Chirurgin."

Karajan dirigiert ein Konzert.
Nach ein paar Minuten ruft vorne aus der ersten Reihe eine Frau lauthals:
"Ist hier ein Arzt im Saal?"
Karajan dreht sich um, schüttelt mit dem Kopf und läßt weiterspielen.
Etwas später wieder das gleiche.
Die Frau schreit: "Ist hier ein Arzt im Saal?"
Nun wird Karajan etwas ungehalten. Trommelt mit seinem Taktstock aufs Pult. Unterbricht aber nicht.
Als die Frau nach einer Zeit wieder laut ruft: "Ist hier ein Arzt im Saal?" unterbricht Karajan die Vorstellung, wendet sich ans Publikum und fragt: "Kann dieser Frau geholfen werden, damit sie endlich Ruhe gibt? Ist hier denn ein Arzt anwesend?"
Steht in der letzten Reihe einer auf: "Ja, ich bin Arzt. Was ist denn?"
Ruft die Frau aus der ersten Reihe: "Ist das nicht ein herrliches Konzert, Herr Kollege!”